SOMMER

22.11.18–25.11.18 Alexandra Seitz
Ariane Held
Barbara Schmidt
Charlotte Wegener
Christina Griebel
Cornelia Grünberg
Doris Berentroth
Eleonora Bringezu
Franziska Merkel
Gabriele Demirel-Wulff
Gabriele Kos
Hanna Pohle
Isabelle Kaczmarek
Karin Jaster
Lara Thürnau
Lucia Hawes
Michelle Weiss
Silvia Fisovic
Simone Wackershauser
Solveik Bugge
Svenja Zewe
Vernissage:
Mittwoch, 21.11.
ab 18 Uhr
Finissage:
Sonntag, 25.11.
ab 12 Uhr
TÄGLICH 12:00 – 18:00 Uhr
Som­mer Achtzehn, unvergessen. Trock­en und
warm, Som­mer der Som­mer. Som­mer der Zelte,
Som­mer der Schlaf­säcke. Som­mer der Park
­
bänke. Som­mer der Brück­en. Som­mer draußen.
Vom Win­ter lasst uns schweigen.
Achtzehn Som­mer: Einen Som­mer lang haben
Frauen ohne Woh­nung und Kun­st­stu­dentin­nen
in ein­er offe­nen Ate­lier­si­t­u­a­tion an der Kunst­
akademie Karl­sruhe zusam­men gear­beit­et.
Drin­nen und Draußen.
Ergeb­nisse dieser Koop­er­a­tion wer­den vom
21. bis zum 25. Novem­ber 2018 im Kun­straum
Luis Leu gezeigt.

Demnächst

Galerie Ahnen 6

07.12.18–22.12.18
Vernissage:
Freitag, 30.11.
ab 19 Uhr
Finissage:
Samstag, 22.12.
ab 14 Uhr

Galerie Ahnen die 6.

Die Tra­di­tion will es, dass jedes Jahr in der Vor­wei­h­nacht­szeit die Men­schen im Luis Leu zusam­menkom­men, um sich an Räu­men voller Kun­st (und aneinan­der) zu wär­men. Ein let­ztes Mal vor den Feierta­gen lassen sich ECHTE Bilder betra­cht­en, disku­tieren, kaufen, bevor der Feed in Lamet­ta und Wei­h­nachts­markt-Self­ies ertrinkt.

Die GALERIE AHNEN lädt erneut Alum­ni der Akademie der Bilden­den Kün­ste sowie der Hochschule für Gestal­tung ein, 1–2 Arbeit­en im han­dlichen For­mat einzure­ichen. Die Werke wer­den in ein­er ein­monati­gen Grup­pe­nausstel­lung präsen­tiert und treten in Dia­log mit rund 80 Künstler/Innen jeden Jahrgangs.

Die Ahnen rufen euch — kommt zahlre­ich!

 

Öff­nungszeit­en:
Fre­itags 19–21 Uhr
Sam­stags 14–16 Uhr